Fluch der Finca

banner

Die 26 jährige Michelle Penn trauert in San Diego um ihren Mann Harry.
Er ist als Soldat vor 18 Monaten bei einem Anschlag im Irak umgekommen. Um den Verlust verarbeiten zu können, beschließt Michelle, das Angebot ihrer besten Freundin Juanita anzunehmen. Sie reist für unbestimmte Zeit nach Mallorca, auf eine alte Finca, die sich im Besitz von Juanitas Vater befindet.
Dort angekommen fühlt sie sich schnell zwischen zwei Männern hin und her gerissen. Der smarte Keith Flemming, Verwalter der Finca, und der zwielichtige Jake Thorn sind beide an Michelle interessiert.
Doch auch die alte Finca scheint es auf Michelle abgesehen zu haben. Nach einigen schockierenden Vorfällen flieht sie aus dem alten Gemäuer in die Arme von Jake Thorn, doch diese Entscheidung bereut sie schon sehr bald. Denn kurz darauf erhält sie die Nachricht, dass Juanita Entführern in die Hände gefallen ist. Nur, wenn Juanitas Vater ihnen die Finca überschreibt, soll Juanita nichts geschehen. Zu Michelles Entsetzen verdichten sich die Hinweise, dass ihr Liebhaber Jake Thorn in die Sache verwickelt ist.
Gemeinsam mit Keith Flemming beginnt sie, der Sache auf den Grund zu gehen. Doch dazu müssen beide hinaus zur alten Finca, wo das Grauen seinen Lauf nimmt und alles in den Schatten stellt, was Michelle vor ihrer Flucht von dort schon erleben musste.


Leseprobe von "Fluch der Finca":