Lake Daylight

banner

Als Holly Durban in dem kleinen Örtchen Old Campton im Lake District ankommt, steht sie an einem Scheideweg in ihrem Leben.
Ihr Studium ist nicht das, was sie sich vom Leben erträumt hat und ihr Freund Tim ist auch nicht der Ritter auf dem weißen Pferd, den sie gerne hätte. In dieser Situation hat sie sich entschieden, aus Manchester zu fliehen und ihre Großmutter Elenore Croft um Rat und Beistand zu bitten.

Aber zwei Dinge laufen von vornherein anders, als Holly es erwartet hätte. Erstens erfährt sie, dass ihre Großmutter bei den Leuten im Dorf als Hexe verschrien ist und zweitens begegnet sie an einem geheimnisvollen See einem merkwürdig faszinierenden Mann – Godrick.
Wer ist dieser mysteriöse Fremde? Tatsächlich ein Geist aus der Vergangenheit? Und warum verfällt Holly ihm bis zur Selbstverleugnung? Etwa ein Liebeszauber?
Holly bemerkt sehr bald, dass Ihre Grandma der Schlüssel zu den Geheimnissen um Godrick und den verbotenen See, Lake Daylight, ist. Bevor sie die alte Dame jedoch befragen kann, stirbt sie und lässt Holly mit ihren Fragen und ihrer Verwirrung allein zurück. Auch Godrick droht wieder aus ihrem Leben zu verschwinden.
Nur, das wird Holly niemals zulassen. Um ihn zu halten, ist sie bereit, bis zum Äußersten zu gehen – und daräber hinaus.


Leseprobe von "Lake Daylight":