Südlande

Szenario: Märchen aus 1001er Nacht, griechische, ägyptische und persische Mythologie.

In der zweiten Chronik Die Kiste der Krise verschlägt es die Helden in die Südlande, wo sie das Rätsel um eine altertümliche Schatulle lösen wollen, die der Schatzsucher Falgrim in der Kurzgeschichte Der Schatz vom Dunkelmoor ausgräbt.
Die Hauptstadt der Südlande ist Hachnasim, in der auch der prunkvolle Palast des Kalifen Halegin zu finden ist. Die ehemalige Hauptstadt Tetkepa fiel im Feldzug von Sena, der Prophetin mit dem Kasten der Katastrophe. Tetkepa trägt heute den Namen Pharaonenwinkel und war die letzte Bastion des Volkes, das vorher über die Südlande herrschte und Parallelen zu den Ägyptern aufweist.
Im Zentrum der Südlande befindet sich ein dichter Dschungel, der von allerhand urzeitlichen Wesen beherrscht wird. Rieseninsekten und Dinosaurier wachen über die wichtigste Frischwasserquelle des Landes, Gaias Brunnen.


zurück zu den Reichen von Famirlon

zurück zur Hauptseite